Test Sattel Ride: „Erstaunlich gute Passform”

getestet von Lisa B.


Wie ist Dein Gesamteindruck vom Produkt?

Der Fouganza Ride ist ein optisch und qualitativ ansprechender Sattel. Er besitzt ein modernes Design, eine erstaunlich gute Passform, selbst bei schwieriger Sattellage, und ist qualitativ hochwertig.

Welche Eigenschaften sprechen für das Produkt, welche dagegen? Z.B. Passform, Größe, Leichtigkeit, Stabilität

Ride_Sattel_Fouganza

Die Verarbeitung ist sehr gut, ebenfalls die verwendeten Materialien. Das Polyurethan bietet einen hervorragenden Halt, ist zudem beim Reiten angenehm weich, pflegeleicht und langlebig.
Die Sattelkissen sind wunderbar weich gepolstert und passen sich so gut dem Pferderücken an.
Der breite Wirbelkanal (7 cm!) ist besonders angenehm für Pferde die im Wirbelsäulenbereich sehr empfindlich sind und beugt außerdem Rückenproblemen vor.
Die Kniepauschen sind schön weich gepolstert und die Pauschen lassen sich individuell verstellen. Jedoch würde ich mir wünschen, dass es die vorderen Klettpauschen noch in anderen Formen und Größen zu kaufen gibt, da die Mitgelieferten für viele Reiter zu klein sein werden und hauptsächlich wirklich nur für das “Freizeitreiten” verwendbar sind. Für das Springen wären noch mittlere und große Knie- und Oberschenkelpauschen ratsam, sowie größere, langgezogene Knieblöcke für die Dressur. Sicher kann man auch die Klettpauschen anderer Firmen nutzen, aber passende von Fouganza wären sicher nicht schlecht.
Das selbe gilt für die auswechselbaren Gurtstrupfen, die leider etwas starr sind, dafür jedoch robust. Ich konnte keine Ersatzstrupfen von Fouganza finden.

Die Sitzfläche ist schön weich gepolstert und durch das Material und das verstärkte Efter sehr langlebig.
Einzig die Taille des Sattels könnte gern schmaler sein, da eine schmale Taille den Reiter näher ans Pferd bringt und wesentlich komfortabler zum sitzen ist. Des weiteren fördert sie einen korrekten, losgelassenen Sitz im Gleichgewicht.

Das Wechseln der Kopfeisen geht einfach von der Hand und ist ab dem 2. Mal innerhalb von 5 Minuten erledigt. Die vorhandene Beschreibung hierzu ist einwandfrei!

Hast Du eine gute Produktbeschreibung vorgefunden?

Die Beschreibung im Internet war gut. Jedoch wurde fälschlicherweise angegeben, dass der Sattel eine V-Gurtung besitzt, was nicht der Fall ist. Diese besagte Art der Gurtung gibt es fast ausschließlich bei Dressursätteln. Auch der Sitz ist als Tiefsitzer angegeben, welcher aber meiner Meinung nach eher einem Normalen Sitz (anatomisch tief) entspricht.

Ist das Produkt für professionelle Anwender gut geeignet oder eher für den Freizeitsportler?

Sattel_Ride

Im großen und Ganzen ist der Sattel toll verarbeitet, bequem, pflegeleicht und somit völlig ausreichend für den ambitionierten Freizeitreiter.
Auf Grund dessen, dass der Sattel nur in der Sitzgröße 17,5″ erhältlich ist, ist er jedoch für Kinder ungeeignet. Nach meinem Test ist er eher für Reiter mit einer Körpergröße ab ca 170 cm und einem Gewicht ab ca 55 kg geeignet.
Ansonsten wäre der Sattel wirklich toll für Reitschulbetriebe, da er robust ist und man durch die wechselbaren Kopfeisen den Sattel für verschiedene Pferde, auch mit unterschiedlicher Statur, nutzen kann.

Für den Profisport oder regelmäßige Turniergänger ist der Sattel jedoch ungeeignet, da man dann doch lieber auf ein Modell zurückgreift, das speziell für eine Disziplin entwickelt wurde und so den Reiter optimal unterstützen kann. (Dressursattel, Springsattel, Militarysattel, usw …)

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut. Gute Qualität, gute Passform, veränderbar und bequem.
Vergleichbare Produkte in Preis UND Qualität sind schwer zu finden, jedoch wird da noch griffigeres Material verwendet und diese Sättel sind deutlich leichter als der Ride. Dieser ist trotz dessen, dass er aus Kunststoff besteht, relativ schwer. Sättel von Wintec oder Thorowgood sind deutlich leichter.

 

[well]

Zum Sattel Ride von Fouganza geht es hier.

[/well]

Diskussion

N

Welche kopfeisen kann ich beim fouganza sattel benutzen?? Wintec??

Hallo Nina, bei unseren Fouganza Satteln sind Kopfeisen in drei verschiedenen Größen dabei. Falls du hierzu genauere Fragen hast kannst du uns natürlich jederzeit direkt in deiner Filiale fragen oder eine e-Mail an service@decathlon.de schreiben.

Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß beim Reiten!
Dein DECATHLON Team

Die Kommentarfunktion steht dir bald wieder zur Verfügung.