Mit Nabaiji im Becken: Max testet Schwimmbrille und Badekappen

Hallo liebe Schwimmfreunde, diesmal habe ich für euch die Schwedenbrille (eine Schwimmbrille, die speziell für regelmäßige Schwimmer und Profis entwickelt wurde) und zwei Badekappen von Nabaiji getestet. Ich kann nur sagen: super Produkte! 🙂

Mit Nabaiji zum Erfolg

Für uns im Einsatz

Für uns im Einsatz

Die Schwedenbrille hat mich voll und ganz überzeugt und ist für mich ein absolutes Muss in jedem Training — ich benutze sie wirklich täglich. Auf Wettkämpfen hatte ich sie auch schon ein paar Mal dabei und auch hierfür ist sie sehr gut geeignet. Die Brille kommt in mehreren Einzelteilen und muss erst zusammengesetzt werden. Dafür befinden sich alle Teile in einem kleinen Beutel. Eine Bedienungsanleitung für den einfachen Zusammenbau ist natürlich auch dabei. 😉

Der Aufbau ist sehr verständlich erklärt und dauert keine 5 Minuten. Bitte achtet darauf, den Augenabstand richtig einzustellen, sonst könnte es passieren, dass die Brille auf euer Nasenbein drückt oder beim Schwimmen sogar Wasser eintritt. Wenn ihr alles richtig gemacht habt, ist diese Brille wirklich perfekt. Verschiedenfarbige Silikonbänder zum Aufpeppen gibt es für wenig Geld noch extra zu kaufen.

Reine Kopfsache

Nun zu den zwei Badekappen. Für das Training habe ich mich für die Badekappe Reggae entschieden.

Max' Trainingskappe

Max‘ Trainingskappe

Sie konnte mich wirklich überzeugen und ist — genau wie die Brille — bei jedem Training mit im Becken. Sie lässt sich schnell aufsetzen und verrutscht weder beim Startsprung noch im Wasser. Das Design gefällt mir sehr gut, da es schlicht gehalten ist und doch kräftige Farben wie grün, rot und gelb dabei sind. Die Auswahl der Trainingsbadekappen von Nabaiji in Form und Design ist jedoch noch viel vielfältiger. Aber diese ist definitiv mein persönlicher Favorit. 😉

Die Badekappe für den Wettkampf ist aber auch wirklich ausgezeichnet. Sie ist aus Silikon und lässt sich ebenfalls sehr schnell aufsetzen. Sie liegt eng am Kopf an und schlägt keine Falten. Somit ist sie perfekt für Wettkämpfe geeignet. Man nennt diese Art von Badekappen auch 3D Badekappen.

Ich bin mit allen drei Produkten mehr als zufrieden und kann sie jedem Schwimmer weiterempfehlen. 🙂

 

[well]

Die Schwedenbrille von Nabaiji, Max‘ absolutes Trainings-Muss, findet ihr hier.

Eine große Auswahl an Badekappen, inklusive der beiden getesteten Kappen, findet ihr auch in unserem Onlineshop.

[/well]

Diskussion

L

Zu der Aussage „Die Schwedenbrille ist ein absolutes Muss in jedem Training“ kann ich dir nur beistimmen. Die Schwedenbrille ist ein Klassiker und das Souvenier eines jeden Profischwimmers.

Auf http://www.welche-schwimmbrille.de/ habe ich nützliche Tipss gefunden, wie man die Schwedenbrille noch etwas pimpen kann. Zum Beispiel kann man mit Hilfe eine Kordelstoppers den Knoten im Kopfband weglassen und daduch den Umfang beliebig oft verstellen.

s

Der Blog hat mir gut gefallen. Weiter so.

Die Kommentarfunktion steht dir bald wieder zur Verfügung.