Duales Studium bei DECATHLON – die DECATHLON Akademie

23. Mai 2017  //    Kommentieren

DECATHLON bietet ein semi-virtuelles Studienmodell, das ein berufsbegleitendes Studium ermöglicht. 2016 startete der erste Jahrgang unserer DECATHLON Akademie mit 30 dualen Studenten, die jetzt ihr erstes Semester beenden. In dem vergangenen Semester haben sie Vieles erlebt. Die Studenten sind über die Filialen in ganz Deutschland verteilt eingesetzt. Dort arbeiten sie 4 Tage in der Woche in der Filiale. Am anderen Tag der Woche werden die Studenten zum Lernen freigestellt. 3 Mal pro Semester gibt es eine Präsenzwoche an der Uni am Campus Unna. Außerdem gibt es eine Projektwoche zu praxisbezogenen Themen in verschiedenen Unternehmensbereichen.

Unserem dualen Studenten Felix haben wir ein paar Fragen zu seiner Zeit an der DECATHLON Akademie gestellt.

Dualer Student bei DECATHLON

Dualer Student Felix in der Filiale

Wie bist du zu DECATHLON gekommen?

Felix: Ich bin schon immer leidenschaftlicher Sportler und wusste sehr früh, dass ich meine Leidenschaft zu meinem Beruf machen möchte. Decathlon bietet 70 Sportarten – ein Traum für jeden sportbegeisterten Menschen – große Vielfalt und Abwechslung. Aus diesem Grund wusste ich: DA WILL ICH HIN.  Auf der Decathlon-Karriere Seite habe ich mich dann online als Teilzeitkraft beworben.

Warum wolltest du dual studieren?

Felix: Grundsätzlich ist es eine ganz tolle Sache während des Studiums bereits sehr viel praktische Erfahrungen für das kommende Berufsfeld kennen zu lernen. Wie geh ich später mit Problemen um, wo liegen meine Stärken und Schwächen in unterschiedlichen Bereichen. Alles elementare Dinge mit denen man direkt konfrontiert wird und nicht erst nachdem man sein Studium abgeschlossen hat, wo eher das Theoretische im Vordergrund steht.

Bei einem dualen Studium werden diese beiden Komponenten ideal fusioniert und man hat einen leichteren Start ins Berufsleben.

Was sieht das duale Studium bei DECATHLON aus?

Felix: Ich habe die Ehre als einer von 30 zur Neugegründeten DECATHLON Akademie zu gehören.

Der Aufbau dieses Studiums gestaltet sich im Vergleich zu den Vorgängern etwas anders:

Auf den praktischen Teil im Store wird hierbei sehr viel Wert gelegt. 7-8 Wochen am Stück sind die Studenten vor Ort und gehen ihren Pflichten, wie Missionen und Aufgabenbereichen nach. 4 Tage in der Woche arbeiten, einen Tag für die Uni, plus einen Tag frei ist die gängige Arbeitswoche.

Der theoretische Teil wird in Form eines Fernstudiums abgedeckt. 3 Wochen im Semester, aufgeteilt in jeweils 3x 1 Woche Uni, werden die Studenten in Unna (nähe Dortmund) gelehrt.

Was ist das Besondere an diesem Studium?

Felix: Das Besondere an der DECATHLON Akademie ist, das ausschließlich Decathlon Mitarbeiter eine Uni-Klasse bilden und somit auch der Fokus auf die entsprechende Themen und Inhalte angepasst werden kann. Decathlonianer aus ganz Deutschland z.b Berlin, Hamburg, Leipzig oder Bielefeld bilden diese Klasse und schaffen ein einzigartiges Deutschland internes Netzwerk. Diese Konstellation bleibt bis zum Ende des Studiums bestehen, schafft einen enormen Teamgeist und pflegt den Zusammenhalt innerhalb der Gruppe.

Was gefällt dir daran?

Prijektwoche der dualen Studenten

Felix: Der ständige Austausch bzw. Kontakt  mit Kollegen aus unterschiedlichen Filialen, die alle unterschiedliche Größen und Prioritäten besitzen ist super. Wir können uns über auftretende Probleme unterhalten, Lösungswege finden und in den anderen Stores präventive Maßnahmen ergreifen. Im Gegensatz dazu aber auch tolle Ideen, die zu Erfolg geführt haben, teilen und gegebenenfalls in unseren Geschäften umsetzen.

Was muss man für dieses Studium mitbringen?

Felix: Meiner Meinung nach ist die Selbstmotivation ein ganz ganz wichtiger Faktor. Insbesondere, wenn es um den Bereich Uni geht. Es ist sehr wichtig den einen Tag in der Woche  auch für Unizwecke zu nutzen, da der Unistoff nicht wie bei anderen herkömmlichen Studiengängen ständig parat sitzt sondern nur alle 6-8 Wochen präsent ist.

Zum anderen sollte man die Leidenschaft für den Sport und für das was man täglich tut mitbringen. Ein glücklicher, motivierter Mitarbeiter macht die Kunden umso zufriedener, kann hoffentlich seine Leidenschaft für den jeweiligen Sport teilen und im besten Fall auch weitergeben.

Würdest du dieses Studium weiterempfehlen?

Felix: Auf jeden Fall! Ich würde es sofort und ohne darüber nachzudenken wieder annehmen.

 

Der Studiengang wird auch wieder zum Wintersemester 2017/18 angeboten. Bewirb dich jetzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *