Aus eins wird drei: DECATHLON erobert Köln mit zwei Neueröffnungen

Auch in diesem Jahr sind wir wieder fleißig dabei, ganz viele neue Filialen zu eröffnen. Köln hat 2018 bereits ein Geschwisterchen bekommen und freut sich auf das zweite im Dezember. Kein Wunder, die Stadt zählt ja auch zur sportlichsten Deutschlands wie wir euch bereits in einem anderen Kölner-Beitrag berichtet haben. Bei einem lokalen Fotoshooting haben sich unsere Kölner Kollegen Massala, Moniek, Jelena, Kristina und Kevin sportlich in der Stadt ablichten lassen und aus dem Nähkästchen geplaudert, wie sie die Neueröffnungen unterstützen.

Sportbegeisterte Mitarbeiter in Köln

Massala beim Joggen an der Hohernzollernbrücke in Köln

Massala ist leidenschaftlicher Läufer – in Köln gibt’s dafür jede Menge super Laufstrecken, so wie hier an der Hohernzollernbrücke. Neben seinem Beruf als Sportleader von Athletic bei DECATHLON macht er gerade sein junges Team für die nächste Europameisterschaft fit. Massala ist nämlich Trainer der Deutschen Nationalmannschaft der 18 bis 20-Jährigen im Dreisprung. Beruf und Sport miteinander verbinden? DECATHLON macht’s möglich! Regelmäßig bietet Massala Lauftrainings für unsere Kunden an – das soll es auch bald in den neuen Kölner Filialen geben.

Monieks Leidenschaft ist das Tauchen

Wenn Moniek nicht gerade in Ägypten tauchen ist, liebt sie es im Kölner Agrippabad tauchen zu gehen – ääähhm… nein, das hat sie tatsächlich nur für unser Shooting gemacht. Als Expertin für die Sportarten Tauchen und Reiten bildet sie außerdem Mitarbeiter für DECATHLON aus. In den neuen Filialen wird Moniek den neuen Teams fleißig ihr Wissen weitergeben. Da ist es natürlich praktisch, dass die Kölner Kollegen aus Marsdorf gleich nebenan sind.

Kevin beim Reiten direkt neben der Kölner Filiale in Marsdorf

Kevin trifft man öfter mal auf dem Reitplatz direkt neben der Marsdorfer Filiale an. Da trinkt er gerne einen Kaffee – oder springt mal eben auf „Mr. Bean“, den braunen Gaul auf dem Foto. Kevin besitzt drei eigene Pferde, um die er sich täglich kümmert. Bei DECATHLON betreut er alle Personalangelegenheiten für den Standort Köln. Wenn die „Neuen“ erst mal alle da sind, gibt’s also bald viel zu tun für Kevin 😉

Jelenas Lieblingssport ist das Bogenschießen

Auch Jelena spannt schon fleißig ihren Bogen und freut sich auf die neuen Kollegen. Die erfahrene Service-Leiterin und Sportleaderin für den Bogensport hat eigentlich politische Ökonomie studiert, kann aber bei DECATHLON ihrer Leidenschaft, dem Sport, nachgehen. Bei den Neueröffnungen unterstützt Jelena beim Aufbau der neuen Service Points und gibt ihr langjähriges Wissen an die neuen Kollegen weiter.

Mein Sport, meine Leidenschaft

Unsere fünf Models haben alle etwas gemeinsam: Sie standen noch nie professionell vor der Kamera. Und trotzdem waren sie für unsere Werbekampagne die überzeugendsten Models. Denn sie tun das, was sie lieben. Und genau das zeigen die Fünf nicht nur authentisch auf jedem einzelnen Foto. Sie leben es auch täglich bei ihrer Arbeit, weil sie für ihren Sport arbeiten.

Hier im Video seht ihr ein kleines Making-of des Fotoshootings in Köln:

Das Making-of des Decathlon-Sportsleader Fotoshootings in Köln 

Das Ziel von DECATHLON ist es, dass jeder Mitarbeiter in genau der Sportart arbeitet, die er leidenschaftlich ausübt. So sind nicht nur unsere Kunden happy und fühlen sich gut beraten, sondern auch unsere Kollegen können sich in der Sportart austoben, in der sie sich zu Hause fühlen.

Massala, Moniek, Kevin, Jelena und Kristina freuen sich schon auf die Neueröffnungen und darauf, euch in Marsdorf, Chorweiler und auch ab dem 21.12.2018 im DuMont Carré für euren Sport auszurüsten. An welchem der drei Standorte kauft ihr bald sportlich in Köln ein? 

Die Kommentarfunktion steht dir bald wieder zur Verfügung.