Karlsruhe: Unsere sportliche Erkundungstour

18. Mai 2017  //    Kommentieren

Kurz vor der Eröffnung in Karlsruhe haben wir uns auf die Suche gemacht: wir wollten nämlich herausfinden, wo man in Karlruhe so richtig toll Sport treiben kann. Wir möchten schließlich unsere neue Nachbarschaft kennenlernen, damit wir bald dort fit unterwegs sein können! Dabei haben wir nicht nur die besten Laufstrecken und verstecke Plätze entdeckt,  sondern auch ganz ganz viele Insiderinfos erhalten. Die halten wir euch natürlich nicht vor, denn unsere Eröffnung ist doch ein guter Anlass, sich eine neue Sportart zu suchen oder mal wieder das Rennrad aus der Garage zu holen 😉

Die Günther-Klotz-Anlage

Die Günther-Klotz-Anlage ist eine wunderschön gelegene Grünanlage zwischen Südweststadt und Grünwinkel, die im Volksmund liebevoll „Klotze“ genannt wird. Mit der durchfließenden Alb, den großzügige Spiel- und Liegeflächen, einem Spielplatz, mehrere kleiner Seen, einem Bootsverleih, einem Basketballfeld und vielem mehr bietet die Günther-Klotz-Anlage ein ideales städtisches Erholungsgebiet.

Schuhe schnüren und loslaufen – die besten Laufstrecken in Karlsruhe

Sport in Karlsruhe

Unterwegs im Schlossgarten

Wir lieben Laufen, also nicht nur das klassiche Jogging sondern auch Nordic-Walking, Trailrunning aber auch actionreichere Aktivitäten wie Inline-Skating. Daher standen Spots für den Laufsport ganz weit oben auf der Liste. Lange suchen mussten wir da nicht: Die Günther-Klotz-Anlage ist auch zum Laufen sehr beliebt. Auch am Alten Flugplatz, am Knielinger See oder im Schlossgarten finden sich sehr tolle Laufstrecken. Dabei kann man je nach Lust und Laune wählen, ob man lieber durch die City joggen will, oder doch eine längere Tour in der umgebenden Natur startet. Wir werden also auch in Karlsruhe unsere Laufschuhe auspacken 🙂

Ab ins Wasser…

…aber wohin zuerst? Zu einem der zahlereichen Baggernseen? Oder doch lieber in eines der 12 Schwimmbäder? Aber Kanu-Fahren kann man ja auch noch 🙂 Als Wasserratte habe ich mich über die zahlreichen Wassersportangebote riesig gefreut! Mit steigenden Temperaturen im Sommer warten Entspannung und Urlaubsfeeling quasi direkt vor der Haustür, denn rund um Karslruhe gibt es zahlreiche Badeseen. Obwohl jeder See natürlich sein eigenes Flair hat, ist der „Epple“ See mein Favorit. Hier gibts neben dem freien Eintritt auch eine große Liegewiese und obendrauf sogar einen langen Sandstrand  😉

Wer seine Naturliebe mit der zum Wassersport verbinden will, für den haben wir was ganz Besonderes gefunden! In Karlsruhe kann man Kanu oder auch Kajak fahren und dabei die Natur entlang von Alb oder Altrhein hautnah erleben und auf eine besondere Art genießen.

Ob ein Ausflug mit Freunden zu einem Baggersee, Abkühlung mit der Familie im Schwimmbad oder Wassersport entlang der Alb – an heißen Tagen gibt es für jeden das Passende in Karlsruhe!

Radfahren in und um Karlsruhe

Wusstet ihr, dass das allererste Fahrrad in Karlsruhe erfunden wurde? Im Jahre 1817 machte der in Karlsruhe geborene Karl Freiherr Drais von Sauerbronn eine geniale Erfindung – er entwickelte das weltweit erste Zweirad und damit auch eines unserer liebsten Hobbys 🙂

Wochenendtrip mit dem Rad nach Bruchsal

Noch heute spielt das Fahrrad eine große Rolle in Karlsruhe: die Stadt überzeugt mit ganzen 102 km Fahrradwegen und bietet durch die Lage in der Rheinebene und den gut erreich­ba­ren Stadtkern die idealen Voraus­set­zun­gen für einen unbeschwerten Fahrspaß. Für einen größeren Radausflug ist auch so einiges geboten. Karlsruhe ist idealer Ausgangpunkt für einige der schönsten Regionen: Schwarzwald, Pfälzer Wald, Kraichgau und die französischen Vogesen. Wie ihr seht, ist es also egal ob  Freizeitsportler oder Mountainbiker – in Karlsruhe findet jeder die ideale Strecke.

Übrigens: Das Original Fahrrad von Drais ist heute noch im Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais zu bestaunen.

Ausflüge in die Region

Ab ins Elsass: Wer in Karlsruhe ist sollte sich diese Region auf keinen Fall entgehen lassen

Genug vom städtischen Treiben und Lust auf „etwas Anderes“? Dann bist du in Karlsruhe genau richtig. Wir waren hin und weg über die vielen Möglichkeiten der Stadt zu entfliehen und die Natur zu genießen. Traumhafte Wälder, malerische Rheinauen und sonnenverwöhnte Ebenen: Das nahegelegene Elsass, der Pfälzer Wald sowie der Schwarzwald sorgen nicht nur für Entspannung, sondern auch für Abenteuer: Wandern, Radfahren oder einfach die Umgebung entdecken – wir sind uns sicher, hier kann man mal so richtig abschalten!

Mit diesen Tipps wird der Schweinehund in Zukunft auch in Karlsruhe besiegt. Wir freuen uns schon sehr darauf alles auszutesten und zu entdecken. Falls wir euch mit unseren Tipps begeistern konnten, freuen wir uns euch bei der Eröffnung am 24.05. zu begrüßen! Da könnt ihr euch noch weitere Anregungen holen und nebebei alle unsere Eröffnungsspecials mitnehmen 🙂 Und auch auf unsere französischen Besucher sind wir mit unserem deutsch-französischen Team vorbereitet.

Kennt ihr noch weitere tolle Orte in Karlsruhe zum auspowern? Wir freuen uns über weitere Tipps und Ideen in den Kommentaren 🙂
  • Wandern in den Vogesen ein echtes Highlight!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*