Reiten – gut für Fitness und Gesundheit

26. Januar 2017  //    4 Kommentare
Blogbeitrag_Reiten

„Reiten ist ein Hobby,  keine Sportart!“ Ich muss gestehen, dass ich das bis vor kurzem noch gedacht habe. Decathlonianer Ruben hat mich eines besseren belehrt und mir erklärt welche Vorteile Reiten für den Körper und die Gesundheit haben kann. Auch bei den jetzigen Temperaturen könnt ihr euch also besten Gewissens aufs Pferd schwingen und euch (und dem Tier) etwas Gutes tun. Denn Outdoor-Reiten heißt Sport an der frischen Luft – und das ist bekannterweise immer gut 😉

Balance halten 

Reiten bedeutet nicht sich von einem Pferd tragen zu lassen, sondern vielmehr sich auf dem Rücken der Tiere halten zu können. Das erfordert von dem Reiter in gleichem Maße Wissen, Balance und Körperbeherrschung. Demzufolge kann Reiten die neurologischen Funktionen verbessern und wird daher auch bei Rehabilitation oder bei psychomotorischen Beeinträchtigungen empfohlen.

Muskelaufbau

Reiten aktiviert den ganzen Körper: Schultern, Oberschenkel, Bauch, Gesäß, Rücken….Alle Muskeln werden gleichermaßen beansprucht und belastet. Muskeln werden aufgebaut, gedehnt und gekräftigt. Gleichzeitig wird auch der Muskeltonus erhalten. Das ist doch ein guter Grund um mit dem Reiten anzufangen – sofern man das nicht schon tut!  Übrigens, ein Reiter verbrennt bei einer Stunde Springreiten im Schnitt 600 Kalorien – gar nicht so wenig oder?


Kontrolle der Atmung

Neben der vielen frischen Luft, die ein Reiter einatmet, wenn er sich in freier Natur aufhält, bietet das Reiten die Möglichkeit die eigene Atmung wahrzunehmen und sie zu kontrollieren lernen. Gerade letzteres ist eine gute Grundlage für das Vertrauen zwischen Pferd und Reiter. Ein nervöser Reiter atmet nämlich anders als ein entspannter. Daher sollte man als Reiter neben und auf dem Pferd besondern auf seine Atmung achten. Die meisten Pferde sind sehr sensibel und nehmen kleinste Veränderungen intensiv wahr.

Gut für den Rücken

Wahrscheinlich habt ihr schon oft das Vorurteil gehört, dass Reiten schlecht für den Rücken sei! In Wirklichkeit stärkt Reiten aber die Rückenmuskulatur. Bei erfolgreichen Reiten ist es wichtig mit dem Pferd zusammenzuarbeiten und sich daher auch an seine Bewegungen anzupassen. Das bedeutet vor allem, seinen Körper im gleichmäßigen und fließenden Rhythmus zu bewegen und plötzliche Ruck-Bewegungen zu vermeiden. Die Muskeln werden so in regelmäßigen Intervallen ent- und wieder angespannt. Durch diese fließende Bewegung können Spannungen gelöst und damit sogar Schmerzen gelindert werden. Außerdem entwickelt man durch das entspannte und aufrechte Sitzen eine ausgewogene Haltung. Diese stärkt wiederum die Ledenmuskulatur. Manche Ärzte sagen sogar, dass Reiten die „beste Rückenschule“ sei.

Verbesserung der Koordination und Motorik

Je besser man reitet und je mehr Fortschritte gemacht werden, desto wichtiger wird die Koordination. Es ist das A und O seinen eigenen Körper zu beherrschen um seine Bewegungen sehr präzise ausführen zu können. Für bestimmte Übungen muss man nämlich die Bewegungen seines Körpers ganz genau steuern können.

Ausdauer

Hält bei Wind und Wetter war: unser Thermo-Reitparka Paddock für Damen

Hält bei Wind und Wetter war: unser Thermo-Reitparka Paddock für Damen

Die sportliche Anforderung ans Reiten wird von den meisten unterschätzt. Das Reiten ist nämlich in erster Linie eine Ausdauersportart. Bei diesem werden bestimmte Muskelgruppen in der Regel zwar leicht, aber andauernd angespannt. Aufgrund dieser Anstrengungen wird auch das Herz-Kreislauf-System beansprucht.

„Einfach mal abschalten“

Zusätzlich zu den physischen Vorteilen, die oben beschrieben werden, hat das Reiten auch Einfluss auf die Psyche. Viele beginnen das Reiten mit dem Ziel sich zu entspannen und zu regenerieren. Auf das Pferd zu steigen fordert Konzentration und hilft sich auf sich selbst zu besinnen. Manche Reiter behaupten sogar, dass ihr Pferd ihr Therapeut sei.

Ihr seht, Reiten ist nicht „nur“ ein Hobby. Reiten ist vielmehr ein Sport, der Körper und Seele gleichermaßen trainiert. Man kann also sagen ein Pferd ist Fitnessstudio und Therapeut in einem 😉 Falls ihr nun Lust auf einen Ausritt bei zwar kalter aber sauberer und klarer Luft habt, dem empfehle ich dieses wärmende und zugleich stylische Reitoutfit für Damen. Für Herren haben wir diesen wasserdichten Thermo-Reitparka in unserem Sortiment.

 

Outfits und Zubehör für’s Reiten, gibt’s in unserem Online-Shop

 


4 Kommentare

  • H.Grimm

    Ich sage nur: Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.

    • Kathrin

      Genau so sehen wir das auch 🙂

  • Franziska

    Hallo ich habe mal eine Frage an euch ich habe hier sämtliche Sache für mein Pferd bestellt und es ist2 Tage her habe noch immer keine Versand Mail bekommen weis jemand wie lange es dauert lg

    • Kathrin

      Hallo Franziska, wir haben dir gerade eine E-Mail geschickt 🙂
      Hoffe wir konnten dir helfen! Sportliche Grüße, dein Decathlon Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*