Startschuss Rheine: Bald geht’s los!

26. September 2017  //    6 Kommentare

Unsere sportliche Filialleiterin in Rheine: Sabrina

Und weiter geht die wilde Fahrt. Next Stop: Rheine!  Was gibt es hier zu entdecken? Bei unserer Reise durch die sportlichen Ecken Deutschlands, haben wir heute Halt in Rheine gemacht. Noch dieses Jahr im Herbst, kurzum – am 19.10.2017 – werden wir eine neue DECATHLON Filiale in Rheine eröffnen. Um uns auch hier, wie auch schon zuvor in Dresden, Düsseldorf und Passau, sportlich perfekt vorzubereiten, haben wir uns auf eine sportlichen Entdeckungsreise durch die Stadt an der Ems begeben. Dabei sind wir auf 65 Sportvereine, ganze 470 Sportanlagen und unzählige weitere Möglichkeiten gestoßen, Sport zu treiben. Rheine ist nach Münster die zweitgrößte Stadt des Münsterlands. Entlang des Flusses Ems, der die Stadt praktisch einmal durchquert bevor er dann in der Nordsee landet, gibt es unzählige Möglichkeiten euch in der freien Wildnis sportlich auszutoben.  😉

Ihr sitzt schon auf heißen Kohlen und eure Sportsachen liegen bereit? Worauf wartet ihr dann noch? Nix wie rein in die Turnschuhe, rauf auf den Drahtesel oder hoch aufs Pferd und los geht’s! 😉 Wir wollen euch nicht weiter auf die Folter spannen und präsentieren euch gerne unsere Auswahl an den Hot Spo(r)ts für Rheine.

 

Schnürt schon mal die Wanderschuhe!

Ihr möchtet mal einen der 15 “Top Trails of Germany” Wanderwege ausprobieren? Ihr Glückspilze seid dann hier genau richtig! Die “Hermannshöhen” erstrecken sich über eine Strecke von 266 km. Bei den insgesamt 13 Etappen werden euch einige Highlights, wie zum Beispiel die Dörenther Klippen oder die Festungsanlage Sparrenburg aus dem Jahre 1240 vorgeführt. Mit etwa 30 abwechslungsreichen Wanderrouten steht Aktiv-Urlaubern und wanderbegeisterten Sportlern nichts im Weg. Einmal von Riesenbeck nach Bevergern und wieder zurück.  Dieser familienfreundliche Wanderrundweg erstreckt sich über ca. 11 km. Plant auch genug Zeit mit ein, um einen Abstecher zum Schloss Surenburg zu machen!

 

Warendorf: Die Stadt des Pferdes

Das Glück der Erde liegt ja bekanntlich auf dem Rücken eines Pferdes. Im Münsterland (DIE Pferderegion Deutschlands) findet jeder seinen Platz im Reitsport. Vom Turnierreiter bis hin zum Hobbyreiter, in Warendorf ist jeder Pferdesportler zu Hause. Entstanden ist das Gestüt lange Zeit vor uns, genauer im Jahre 1826. Gegründet von dem Preußenkönig Friedrich Wilhelm III. Bis heute teilt die Stadt eine große Verbundenheit zum Pferdesport und über die Jahre hinweg fanden bedeutende Institutionen des Pferdesports ihren Weg nach Warendorf. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN), der nationale Dachverband für alle Reiter und das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) sind in Warendorf zu Hause. Spitzensportler von morgen werden hier ausgebildet. Bekannt ist das Gestüt auch für seine berühmte Hengstparaden und die Ausrichtung des Bundeschampionats. Das Besondere an den Bundeschampionaten ist, dass hier vier Disziplinen vertreten werden. Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Fahren – hochkarätiger Sport in allen vier Bereichen. Aber auch Freizeitreiten und sogar therapeutisches Reiten bietet die pferdefreundliche Gemeinde euch an. Zahlreiche Reitwege zeichnen die Natur des Münsterlandes. Besonders ist dabei der  Integrative Reitweg des Münsterlandes. Ein Reitweg für alle! Der Weg ist so besonders, da er es auch Menschen mit Behinderung ermöglicht, die Natur auf dem Rücken eines Pferdes zu genießen. Ihr seid noch auf der Suche nach einer geeigneten Route? Oder nach einem passenden Hof? Dann schaut doch einfach mal hier vorbei. Beim Muensterland Tourismus findet ihr alles Wissenswerte über die Pferderegion. 🙂

Putz die Stiefel, setzt den Helm auf und schwingt euch in den Sattel!

 

Fahrradfahren in und um Rheine

Wie ihr es schon erahnen könnt, geht es in diesem Abschnitt um den Radsport.

Ihr möchtet das Münsterland auf dem Fahrrad erkunden? Dann sind Radtouren genau das Richtige für euch. DIE Radroute des Jahres 2005 liegt in Nordrhein-Westfalen, genauer in Rheine. Das Herzstück des “Ems-Radweges” (90km) führt euch durch eine idyllische Naturlandschaft an der Ems. Dieses Gebiet wurde für dessen besondere Naturnähe mit einem grünen Stern ausgezeichnet. Insgesamt beträgt die Länge des Ems-Radweges ca. 300 km. Vom Bahnhof in Rheine bis Papenburg – vorbei an unzähligen Natur und Industriedenkmälern. 3 Flüsse gleich 3 Radregionen. Die “Drei Flüsse Tour” ist ein Rundkurs entlang der drei Flüsse Rhein, Ahr und Erft. Entlang dieser Strecke gibt es einiges zu entdecken und zu erleben. Perfekt geeignet für einen wunderschönen Urlaub, bei dem man kräftig in die Pedale treten kann. 😉 Eine schöne Runde ist auch die “Hase-Ems-Runde”. Ganz nach dem Motto “immer der Nase nach”, könnt ihr diese Strecke in 5 Etappen radeln. Der Einstieg ist praktisch von überall möglich. Eine Einsteiger-Strecke perfekt für Familien mit einer Länge von etwa 265 km. Entdecke die Schlösser und Burgen des Münsterlandes mit der “100 Schlösser Route”. Dabei könnt ihr wählen ob ihr die Nord, Ost, Süd oder Westroute fahren wollt. An eurer Stelle würde ich sie alle ausprobieren 😉 Denn jede Route hat ihren ganz eigenen Charme. Auf der Südroute gibt es eine Vielzahl von bedeutenden Schlössern und Burgen bestaunen. Für Abwechslung ist außerdem mit den zwei Bikeparks entlang der Strecke gesorgt! Dort kann man sich richtig austoben!

 

Wo Wasser ist, ist auch Leben. Heute schon gelebt?

 

Also ihr habt Bock auf eine Kanufahrt auf dem größten Fluss des Münsterlandes, aber euch fehlt noch das passende Boot dazu? Dann könnt ihr euch beim Kanu-Rheine E.V das Boot für eure abenteuerliche Reise durch die Strömungen der Ems ausleihen. Ihr seid noch neu auf dem Gebiet? Kein Problem! Ob ihr Anfänger oder Fortgeschrittener seid ist dabei völlig egal, denn für diese beiden Niveaus bietet euch der Kanu-Club Rheine E.V Kurse an. Ein absolutes Muss für eure To-DO Liste nächsten Sommer! Auch Stand-Up-Paddeln solltet ihr euch unbedingt vormerken! Diese Trendsportart hat Deutschland im Sturm erobert und sollte auf keiner wassersportlichen To-Do Liste fehlen. Ihr möchtet es gerne mal ausprobieren und die wunderschöne Natur bei einer SUP-Tour spüren, dann schaut doch mal hier vorbei. (ein Klick lohnt sich! 🙂 Die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut und die Temperatur steigt – ab ins Freibad Rheine und den Sprung ins kühle Nass wagen. Für die kalte Jahreszeit empfehlen wir euch einen Abstecher in die Hallenbäder Rheine und Mesum. Beide bieten euch ein 25m langes Sportbecken, um ungestört eure Bahnen zu ziehen. Ein spezielles Wassersport-Angebot findet ihr im Hallenbad Mesum. Unter anderem werden euch  dort verschiedene Schwimm- und Aquafitness Kurse angeboten. Für die kleinen Abenteurer bietet das Hallenbad auch eine Piratenlandschaft zum austoben. Alle Infos zu den Öffnungszeiten und Kursangeboten findet ihr bei den Stadtwerken Rheine.

Fußball, Tennis, Skaten, und noch viel viel mehr!

Wandern, Reiten, Radeln und Wassersport – was fehlt noch? Richtig! Spaß am Team- und Freizeitsport! Sport mit Freunden kommt auch in Rheine nicht zu kurz. Ihr wollt ne Runde Kicken oder euren Tennis- oder Squashschläger glühen lassen? Kein Ding. Auf über 30 Sportplätzen und über 59 Fußballfelder könnt ihr kicken wie die Profis. Im Squash Center Rheine kommt ihr so richtig ins Schwitzen. Wie wäre es mal wieder mit einem Tennismatch? Ihr habt hier die Wahl zwischen 13 Tennisanlagen und 4 Tennishallen, sollte das Wetter mal nicht so mitspielen 😉 Was ja zu dieser Jahreszeit öfter vorkommt. Im Sommer, Herbst oder Winter – die Münster Promenade glänzt zu jeder Jahreszeit. Joggen, Skaten oder Fahrrad fahren – einfach mal die Seele baumeln lassen oder den Kopf bei einem schönen herbstlichen Spaziergang freibekommen. Probiert es aus 🙂 Auch die alte Liebe zum Rollerbladen kann man hier wieder für sich entdecken!

 

Waaaas, ihr liegt noch faul rum? :-O Hopp, auf geht’s! Überwindet gemeinsam mit uns den inneren Schweinehund und lasst uns zusammen für diese Neueröffnung in Rheine fit werden! Ihr möchtet auch ein Teil der DECATHLON Sportsfreunde werden? Schicke uns einfach deine sportliche Bewerbung zu 🙂 Hier findet ihr alle wichtigen Infos zu den aktuellen Job Angeboten.

 

 

Wenn ihr gespannt seid, wo wir demnächst noch so alles eröffnen – dann schaut doch einfach mal hier vorbei 😉 Und schon seid immer bestens informiert!  

6 Kommentare

  • marco

    freue mich schon beim aufbauen in der filiale.

    bis bald
    marco

  • Edmund Bischoff

    Hoffentlich mit einer großen PÉTANQUE – BOULE Abteilung.

  • Tine

    Tanzsport ist für Rheine und Umgebung auch zu erwähnen, vor allem der karnevalistische Tanzsport. Der amtierende Deutsche Meister wohnt in der direkten Nachbarschaft.

    • Marit

      Hi Tine,
      danke für den Tipp 🙂 Richtig klasse, bei wieviel Sport man sich hier austoben kann!
      Sportliche Grüße, Marit aus dem DECATHLON Team

  • Markus Bünseler

    Ich freue mich auf euch, dann kann ich meine Golfsachen bestimmt bei euch vor Ort kaufen!
    Find ich prima!

    • Gresa

      Lieber Markus,
      wir freuen uns auch schon darauf viele neue Sportler auszustatten!
      Sportliche Grüße aus dem DECATHLON Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*